in , ,

In Ligurien gibt es ein echtes Schlumpfdorf und es gibt immer noch einen Pilz für Sie!

Pilz kaufen? In diesem italienischen Schlumpfdorf ist das möglich! (Foto:gruppovendocasa.it)

Das sind Schlumpf-Neuigkeiten! Das Schlumpfdorf ist real und befindet sich in Bardineto, in der Provinz Savona. Hier, versteckt im Wald, erinnert eine kleine Ansammlung pilzförmiger Häuser stark an das Dorf der sympathischen weißbedeckten, blauen Bewohner.

Es war Mario De Bernardi, ein begeisterter Maurer und Pilzsammler – ein typisches Produkt dieser Gegend –, der zwischen den 60er und 70er Jahren beschloss, kleine Häuser zu bauen, die noch heute an die der Schlümpfe erinnern.

Und so widmete De Bernardi dieses kleine Dorf inmitten jahrhundertealter Kastanienbäume, Buchen und Birken weniger den legendären Schlümpfen als vielmehr den Pilzen, der charakteristischen Vegetation dieser Gegend.

Wer waren nochmal die Schlümpfe?

Für diejenigen, die nach den 80er-Jahren geboren wurden und die Schlümpfe nicht kennen ... Sie entstanden aus der Feder des belgischen Cartoonisten Peyo (ein Pseudonym von Pierre Culliford). Nach dem Erfolg der Comics Ende der 50er Jahre wurden die Cartoons, die in den 80er Jahren im Fernsehen erschienen, zu einem Dauerbrenner in ganz Europa. Wer hat die Abenteuer von Papa Schlumpf, Schlumpfschlau, Schlumpfine und Gargamel nicht schon vor dem Fernseher gefesselt?

Im Dorf Bardineto sind die Pilzhäuser als bekannt Das Dorf der Puffi. Dabei handelt es sich um vollwertige Häuser in Form von Studios oder Apartments. Früher waren es Häuser, die man für einen Urlaub mieten konnte, heute sind es überwiegend Privatbesitz.

Für Fans der Schlümpfe ist ein Besuch im Dorf eine Gelegenheit, in die Welt dieser kleinen blauen Wesen einzutauchen. In letzter Zeit haben auch Touristen das Schlumpfdorf entdeckt und die Bewohner erleben einiges an Ärger. So sehr, dass sie sich an die Presse wandten und sie aufforderten, Respekt zu zeigen und die Cottages nur von außerhalb der Grundstücksgrenzen zu fotografieren.

Möchten Sie selbst in einem Pilz leben?

Wenn Sie schon immer davon geträumt haben, in einem Pilz zu leben, ist jetzt Ihre Chance! Derzeit steht im Schlumpfdorf ein Haus für nur 109.000 € zum Verkauf. Ein Schnäppchen, wenn man es mit den aktuellen Immobilienpreisen in den Niederlanden und Flandern vergleicht.

Dieses einzigartige Haus bietet 90 m² auf zwei Etagen. Es verfügt über ein neu renoviertes Schlafzimmer, ein gemütliches Wohnzimmer, ein Badezimmer, ein Esszimmer und eine voll ausgestattete Küche. Und als ob das noch nicht genug wäre, verfügt das Pilzhaus über einen holzbefeuerten Pizzaofen, der sich perfekt für die Zubereitung leckerer Pizza eignet Pizza al Funghi.

Ist es für Sie kein Problem, in einer Touristenattraktion zu wohnen? Dann geh schnell zum Website des Maklers Und wer weiß, vielleicht sind Sie schon bald stolzer Besitzer Ihres eigenen Schlumpfhauses.

Quelle: greenme.it

Geschrieben von Das ist Italien

Benvenuto su Das ist Italien! This is Italy ist ein Webmagazin, das sich an Liebhaber des Landes richtet. Wir sind auch. Seit fast 25 Jahren kommen wir mehrmals im Jahr nach Italien, um das Dolce Vita, gutes Essen, die italienische Sprache und „Made in Italy“ zu genießen. Auf ditisitalie.nl finden Sie Italien-Neuigkeiten, lustige Geschichten, Fakten, Tipps, Rezepte, Reisetipps, Must-Sees und alles mehr über Italien. Auch Ihre Italien-Tipps sind willkommen!

Ihre Nachricht

Schreiben sie ein Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Kaffeebereiter, Espresso oder Filter? Bitterer Kaffee ist nicht immer stärker

Kaffeebereiter, Espresso oder Filter? Bitterer Kaffee ist nicht immer stärker

Fahrradrouten in der nördlichen Toskana

Entdecken Sie Italien mit dem Fahrrad: 7 Radrouten in der nördlichen Toskana